Veto!

D Dichter gegen Fremdenfeindlichkeit

E Poets against racism

NL Dichters tegen vreemdelingenhaat

IT Poeti contro la xenophobia

F Poètes contre la xenophobie

Auch uns haben die Ereignisse in Paris erschüttert. Um ein Zeichen zu setzen, und weil Schweigen zu oft Billigung bedeutet, setzen wir mit einer "Weißen Nummer" der Lyrik in Köln ein Zeichen: Veto! Dichter gegen Fremdenfeindlichkeit.

Wir wünschen dem Gedanken dieser Nummer möglichst weite Verbreitung und haben sie deshalb für den leichten Nachdruck ohne Grafiken angelegt. Sie dürfen diese Nummer nach Belieben nachdrucken (auch Falzmarkierungen haben wir gesetzt) und weiter verbreiten und verteilen. Dazu werden wir in den nächsten Wochen dieses Faltblatt in mehrere andere Sprachen übertragen, weitere Übersetzungen erwünscht.

Stellen Sie sich zu uns in den Kreis!

Und lesen Ihr Gedicht, oder Ihr Lieblingsgedicht. Schweigen Sie nicht, beziehen Sie mit uns Stellung gegen Fremdenfeindlichkeit.

Veto!
Join the circle!

Starting on Saturday, we willWe like to present the Veto-idea in public. You too would like to organize open readings of the poems against racism in public locations? Share a poem of your own or your favorite poem! If we can help you, please let us know. And please share this experience with us.

Because remaining silent too often is taken as acceptance we feel the need to take a stand for our convictions. As poets, our weapons are mere words. With our art, we want to engage and send a clear signal. This is why we compiled the "White edition" of our "Poems-in-Cologne"-leaflet: Veto! Poets against racism.